Rezept Archive - PaleoMama® blog

Paleo Pasta von Nudelly´s: Paleo Rezept: Paleo Nudeln mit Tomatensauce

Nudelly´s Paleo Pasta mit Tomatensauce
Nudelly´s Paleo Pasta mit Tomatensauce

Ich habe vor kurzem meine leckere und glutenfreie Paleo Pasta von Nudelly´s* gekocht und einfach mal mitgefilmt. Ich habe in der Vergangenheit schon einige Paleo Pastas getestet, mit den meisten war ich jedoch nicht zufrieden, da nach Ende der Kochzeit lediglich ein matschiger Brei übrig geblieben ist. Die Bissfestigkeit hat einfach gefehlt, wie es bei konventionellen Nudeln der Fall ist.

Doch diese Paleo Pasta von Nudelly’s ist anders, bleibt bissfest und behält ihre Form. Meine Tochter mag die bunten Bambino-Nudeln besonders gern.

Ich koche im folgenden Video die Pasta mit leckeren Lamm-Bratwürstchen und Bigos vom Vortag. Meiner Familie hat es geschmeckt! 🙂

Paleo Rezept: Puten-Geschnetzeltes mit Currypaste und Kokosmilch

Heute stelle ich Dir ein sehr leckeres und schnell zubereitetes Paleo Rezept für die Mama und natürlich auch für alle anderen Paleo-Genießer vor. Ich habe diesmal die Currypaste vom Paleoshop24.com ausprobiert.
IMG_06311
Ich finde, dass diese sehr schmackhaft ist. Die solltest Du unbedingt mal ausprobieren.

Puten-Geschnetzeltes mit Currypaste und Kokosmilch

Geschnetzeltes mit Currypaste
Geschnetzeltes mit Currypaste

Zutaten:

  • 2 Putenschnitzel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Liter Kokosmilch
  • 2 TL Currypaste
  • 4 TL Kokosmehl
  • 250 gr Champignons
  • 200 gr gefrorener Spinat
  • 1 EL Kokosöl

Zubereitung:

  1. Putenschnitzel in Streifen schneiden
  2. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und klein schneiden
  3. Champignons putzen und klein schneiden
  4. Die Zwiebel und den Knoblauch in Kokosöl anschwitzen
  5. Die Putenstreifen hinzufügen und mit anbraten.
  6. Danach die Champignons hinzufügen und ebenfalls kurz mit anbraten
  7. Die Kokosmilch zufügen und die Currypaste unterrühren
  8. Spinat hinzufügen
  9. Alles bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel 10-15 Minuten köcheln lassen.
  10. Zum Schluss für die Bindung der Soße das Kokosmehl unterrühren.

Wenn Du dieses Gericht Deinem Kleinkind / Kind anbieten möchtest, solltest Du bei seinem Essen vielleicht noch etwas Kokosmilch dazu geben, um die leichte Schärfe der Currypaste zu reduzieren. Alternativ kannst Du die Currypaste erst am Schluss unterrühren und für Deinen Liebling vorher etwas aus der Pfanne holen.

Für Dein Baby ab dem 6. Monat kannst Du Fleisch, Soße und Spinat entnehmen, bevor Du die Currypaste und das Kokosmehl am Schluss unterrührst. Die Portion für Dein Baby einfach in den Mixer und ggf. noch mit etwas Wasser verdünnen. Fertig! So hat Dein Baby auch einen schmackhaften Brei und Du brauchst nicht 2 Gerichte kochen.

Dazu passen perfekt gekochte Süßkartoffeln oder Reis (wenn Du Reis isst).

Guten Appetit!

Hast Du die Currypaste schon einmal ausprobiert? Teile mir Deine Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Gib mir ein “Like” auf meiner Facebook Seite.

PS: Verheimliche es Deinen Freunden nicht! Nicht vergessen diesen Artikel mit Deinen Freunden zu teilen!

Rezept aus meinem Buch “Das Paleo Backbuch”: Weihnachtliche Apfel Zimt Muffins, laktosefrei, glutenfrei

Apfel-Zimt-Muffins
Apfel-Zimt-Muffins

„Alle Jahre wieder…“
…kommt die Weihnachtszeit und sie ist doch jedes Jahr wieder etwas ganz Besonderes.

Kinderaugen leuchten, in der Küche wird gebacken und gezaubert und überall duftet es weihnachtlich nach Zimt, Lebkuchengewürz und Bratapfel.

Auch ich habe mich daran gemacht und habe mir den weihnachtlichen Duft des Backens in meine Küche geholt.
Da werden Erinnerungen an die eigene Kindheit wach…

Zur Einstimmung in die Adventszeit stelle ich Dir heute ein sehr leckeres und natürlich paleokonformes Rezept für Apfel Zimt Muffins vor.

Paleo Babynahrung Rezept: Fruchtsammler-Frühstück ab dem 11. Monat

In meiner Rezeptserie stelle ich tolle und leckere Paleo Rezepte für Dein Baby vor, die eine gesunde und paleokonforme Abwechslung darstellen. Bei industriell hergestelltem Babybrei weißt Du nie genau welche Zutaten wirklich enthalten sind. Deswegen solltest Du Dir die Zeit nehmen und Deinem Baby eine gesunde und von Dir kontrollierte Alternative bieten. Das kostet fast keine Zeit, Du sparst eine Menge Geld und es macht zudem richtig viel Spaß! Der Geschmackssinn sowie die Fingerfertigkeit Deines Babys sind jetzt schon etwas ausgeprägter, deshalb habe ich für Dich und Dein Baby wieder ein tolles Paleo Babynahrung Rezept vorbereitet:

Leckeres Fruchtsammler-Frühstück für kleine Paleo Kids ab dem 11. Monat.

Paleo Frühstück ab dem 11. Monat
Paleo Frühstück ab dem 11. Monat
      Zutaten:

1/4 Avocado

    10 Heidelbeeren
    2 Erdbeeren
    1/2 Banane
    1/4 Nektarine

Alle Zutaten (ggf. auch die Heidelbeeren) in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und dem Paleo Kind servieren.

Guten Appetit!

Meine Tochter liebt dieses Frühstück und kann es immer kaum abwarten, bis ich es ihr zubereitet habe. Sie stibitzt sich vorher immer schon ein paar Beeren, der Rest wird mit den Fingern am Tisch gegessen. Es ist ein super Fingerfood!

Bitte teile mir Deine Erfahrungen mit diesem Frühstück gerne in den Kommentaren mit.

Jetzt für meinen kostenlosen Newsletter anmelden. Unabhängig und kompetent.

PS: Teile Diesen Artikel mit Deinen Freunden und Bekannten! Dankeschön!

Paleo Babynahrung Rezept – Möhrenbrei ab dem 4. Monat

In meiner Rezeptserie stelle ich tolle und leckere Paleo Rezepte für Dein Baby vor, die eine gesunde und paleokonforme Abwechslung darstellen. Bei industriell hergestelltem Babybrei weißt Du nie genau welche Zutaten wirklich enthalten sind. Deswegen solltest Du Dir die Zeit nehmen und Deinem Baby eine gesunde und von Dir kontrollierte Alternative bieten. Das kostet fast keine Zeit, Du sparst eine Menge Geld und es macht zudem richtig viel Spaß!

Dein Baby ist gerade dabei seinen Geschmackssinn zu entwickeln, deswegen habe ich heute für Dich und Dein Baby wieder ein tolles Paleo Babynahrung Rezept vorbereitet:

Paleo Bio-Möhrenbrei ab dem 4. Monat

Rezept Möhrenbrei, Paleo Babynahrung
Tolles Paleo Rezept für Babys, Paleo Bio-Möhrenbrei ab dem 4. Monat

 

  • Die Bio-Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden
  • Bio-Möhren in etwas Wasser (fluoridfrei und nicht aus der Plastikflasche) weich kochen
  • Wenn die Bio-Möhren weich sind, die Bio-Möhren und das Wasser mit einem Pürierstab oder mit einem Mixer zu Brei zerkleinern
  • Nun kommt noch das Kokosöl hinzu
  • Verrühren und fertig

Guten Appetit!

Meiner Tochter habe ich diesen Paleo Bio-Möhrenbrei als ersten Brei gegeben und sie war total begeistert.
Du kannst mir Deine Erfahrungen mit diesem Rezept gerne in den Kommentaren hinterlassen.

Jetzt für meinen kostenlosen Newsletter anmelden. Unabhängig und kompetent.

PS: Teile Diesen Artikel mit Deinen Freunden und Bekannten! Dankeschön!